Ötztaler Alpen – umgeben von mächtigen Dreitausendern.

Ausgangspunkt zu dieser langen und einsamen Tour zum Glockturm (3.353m) war das Kaunertal, genauer ein kleines Seitental Namens Riffltal. Vom Wanderparkplatz aus erreicht man den Glockturm in ca. 4 Stunden Gehzeit. Da die früheren Gletscher bereits ausgeapert sind, kommt man ohne Gletscherkontakt zum Gipfel.
Die Schlüßelstellen (Grad II) ist mit Stahlseilen gesichert und für trittsichere Wanderer daher leicht zu überwinden.
Keine Frage, die Aussicht in die umliegende Bergwelt der Tiroler Alpen ist atemberaubend. Für mich ein echtes Highlight in den Ötztaler
Alpen, da ich den Glockturm an diesem Tag alleine besteigen durfte.