Einträge von Mario Tischner

Skitour Opening auf der Zamangspitze

Für die erste Skitour auf ausreichend Schnee warten? Nöööö, da bin ich nicht dabei! Einfach Rucksack und Ski packen und auf geht’s. Ja, ich weiss, wirkt etwas erzwungen. Rückblickend bin ich aber jedenfalls auf meine Kosten gekommen. Von St. Gallenkirch ging es über die am Südhang liegende Zamangalpe bis zum 2.386 Meter hohen Gipfel. Wandernd, […]

Winterklettersteig am Hochjoch – geht das?

Rückblick auf die nicht weit zurück liegende Tour zum Scheimersch (2.420m) und weiter zum Hochjoch Gipfel (2.520m). Ursprünglich war auch noch die Zamangspitze (2.386m) eingeplant, was sich aber als zu ambitioniert herausgestellt hat, da sich die Sonne aktuell schon gegen 16.30 Uhr verabschiedete…🤷‍♂️ Haben wir aber 2 Tage später als Skitour nachgeholt 😛. Gewaltmarsch ab […]

Ötztaler Alpen – umgeben von mächtigen Dreitausendern.

Ausgangspunkt zu dieser langen und einsamen Tour zum Glockturm (3.353m) war das Kaunertal, genauer ein kleines Seitental Namens Riffltal. Vom Wanderparkplatz aus erreicht man den Glockturm in ca. 4 Stunden Gehzeit. Da die früheren Gletscher bereits ausgeapert sind, kommt man ohne Gletscherkontakt zum Gipfel. Die Schlüßelstellen (Grad II) ist mit Stahlseilen gesichert und für trittsichere Wanderer daher […]

Über den Dächern des Achensee die Tiroler Bergwelt bestaunen

Die Seebergspitze ist ein 2.085 Meter hoher Berg und liegt am Westufer des größten Tiroler Sees, dem Achensee. Sie gehört zum Karwendelgebirge und liegt an dessen Ostrand. Zu erreichen ist der Gipfel von Pertisau oder Achenkirch aus. Der Gipfel wird oft zusammen mit der Seekarspitze (2.053m) begangen. Die beiden Gipfel sind über einen Grat miteinander […]

Atemberaubende Gratwanderung im Rätikon, mit tollem Gipfelfinale!

Der Galinakopf ist ein 2.198 Meter hoher Berg im Rätikon. Er liegt genau auf der Staatsgrenze zwischen Österreich und Liechtenstein. Als usgangspunkt für eine Wanderung zum Galinakopf ist der Wanderparkplatz Gamp bestens geeignet. Einmal auf der Gampalpe angekommen (1-1,5 Std.) gibt es mehrere Wegoptionen den Gipfel des Galinakopfes zu erreichen. An diesem Tag wählte ich […]

Warum wir Kork verwenden?

Warum wir Kork verwenden?? Weil er zu den umweltfreundlichsten Materialien der Welt gehört und aus der Rinde von Korkeichen hergestellt wird. Bei fachgerechter Handhabung kann der Baum alle 9 Jahre abgeerntet werden und erholt sich gänzlich davon. Diese erste „Jungfernrinde“ und auch die 2. Schälung können für Weinkorken noch nicht verwendet werden. Das bedeutet, dass […]